Austausch von Vergabeunterlagen und Angeboten zwischen Vergabestelle und Bieter
Möglichkeit 1: Anfordern der Vergabeunterlagen in Papierform, Abgeben des Angebots in Papierform
-
Durchblättern der Bekanntmachungen auf www.vergabe.arriba-net.de
-
Herunterladen (Download) der Bekanntmachung der gewünschten Ausschreibung unter „Details“, um weitere Einzelheiten zur Ausschreibung zu erfahren
-
Anfordern der Vergabeunterlagen bei der in der Bekanntmachung genannten Stelle durch Tätigen der Überweisung und Schicken eines Briefes, einer Mail oder eines Faxes (genaue Beschreibung enthält die Bekanntmachung)
-
Erhalt der Vergabeunterlagen in Papierform
-
Ausfüllen, Unterschreiben und Abgeben des Angebotes in Papierform
(wie bisher).
Kosten: Entgelt für Kopier- und Versandkosten bei jeder Anforderung von Vergabeunterlagen

Möglichkeit 2: Anfordern der Unterlagen in elektronischer Form, Abgeben des Angebots in Papierform
-
Registrieren auf www.vergabe.arriba-net.de
-
Durchblättern der Bekanntmachungen auf www.vergabe.arriba-net.de
-
Herunterladen (Download) der Bekanntmachung der gewünschten Ausschreibung unter „Details“, um weitere Einzelheiten zur Ausschreibung zu erfahren
-
Anfordern der Vergabeunterlagen durch Klicken auf den Button „Bewerbung (mit Zugangsdaten)“
-
Erhalt einer Bestätigung, dass die Bewerbung bei der Vergabestelle eingegangen ist
-
Die Vergabestelle prüft Ihre elektronische Bewerbung nach §3 VOB und schaltet Sie aktiv frei (dies kann einige Zeit dauern, es ist aber gewährleistet, dass noch genügend Angebotsfrist zur Verfügung steht)
-
Erhalt einer Meldung per E-Mail oder Fax, dass die Vergabeunterlagen für Sie vorliegen
-
Einloggen mit Benutzernamen in den firmeneigenen Bereich und Herunterladen der Vergabeunterlagen
-
Ausfüllen und Ausdrucken der Vergabeunterlagen über AVA-Sign oder der Leistungsverzeichnisdatei (Datenart D83) über ein eigenes Kalkulationsprogramm
-
Unterschreiben und Abgeben des Angebotes in Papierform

Möglichkeit 3: Anforderung der Unterlagen in elektronischer Form, Abgabe des Angebots ebenfalls in elektronischer Form
-
Registrieren auf www.vergabe.arriba-net.de
-
Durchblättern der Bekanntmachungen auf www.vergabe.arriba-net.de
-
Herunterladen (Download) der Bekanntmachung der gewünschten Ausschreibung unter „Details“, um weitere Einzelheiten zur Ausschreibung zu erfahren
-
Anfordern der Vergabeunterlagen durch Klicken auf den Button „Bewerbung (mit Zugangsdaten)“
-
Erhalt einer Bestätigung, dass die Bewerbung bei der Vergabestelle eingegangen ist
-
Die Vergabestelle prüft Ihre elektronische Bewerbung nach §3 VOB und schaltet Sie aktiv frei (dies kann einige Zeit dauern, es ist aber gewährleistet, dass noch genügend Angebotsfrist zur Verfügung steht)
-
Erhalt einer Meldung per E-Mail oder Fax, dass die Vergabeunterlagen für Sie vorliegen
-
Einloggen mit Benutzernamen in den firmeneigenen Bereich und Herunterladen der Vergabeunterlagen
-
Ausfüllen der Vergabeunterlagen (Formulare und Leistungsverzeichnis) über das Programm AVA-Sign (offline)
alternativ: Ausfüllen der Formulare über das Programm AVA-Sign (offline) und des Leistungsverzeichnisses (Datenart D83) über ein eigenes Kalkulationsprogramm (Import-/Exportfunktion)
-
Signieren, Paketieren und Verschlüsseln (mittels Signaturkarte) der Angebotsunterlagen über das Programm AVA-Sign
-
Hochladen des Angebots im firmeneigenen gesicherten Bereich auf die Vergabeplattform (=verschlüsselter Versand über das Internet)
Vorteil: Bieter, die ihr Angebot auf dem elektronischen Weg abgeben, können ohne Zeitverzögerung elektronisch auf die Submissionsergebnise zugreifen.

Möglichkeit 4: Anforderung der Unterlagen in elektronischer Form, Abgabe des Angebots ebenfalls in elektronischer Form im Mantelbogenverfahren
-
Registrieren auf www.vergabe.arriba-net.de
-
Durchblättern der Bekanntmachungen auf www.vergabe.arriba-net.de
-
Herunterladen (Download) der Bekanntmachung der gewünschten Ausschreibung unter „Details“, um weitere Einzelheiten zur Ausschreibung zu erfahren
-
Anfordern der Vergabeunterlagen durch Klicken auf den Button „Bewerbung (mit Zugangsdaten)“
-
Erhalt einer Bestätigung, dass die Bewerbung bei der Vergabestelle eingegangen ist
-
Die Vergabestelle prüft Ihre elektronische Bewerbung nach §3 VOB und schaltet Sie aktiv frei (dies kann einige Zeit dauern, es ist aber gewährleistet, dass noch genügend Angebotsfrist zur Verfügung steht)
-
Erhalt einer Meldung per E-Mail oder Fax, dass die Vergabeunterlagen für Sie vorliegen
-
Einloggen mit Benutzernamen in den firmeneigenen Bereich und Herunterladen der Vergabeunterlagen
-
Ausfüllen der Vergabeunterlagen (Formulare und Leistungsverzeichnis) über das Programm AVA-Sign (offline)
alternativ: Ausfüllen der Formulare über das Programm AVA-Sign (offline) und des Leistungsverzeichnisses (Datenart D83) über ein eigenes Kalkulationsprogramm (Import-/Exportfunktion)
-
Hochladen des Angebots im firmeneigenen gesicherten Bereich auf die Vergabeplattform (=verschlüsselter Versand über das Internet)
alternativ: Ausfüllen der Formulare und des Leistungsverzeichnisses online im Reiter Angebot
Abgeben des Angebotes online - Mantelbogen mit Prüfsumme (Hashwert) wird erzeugt, Mantelbogen ausdrucken, rechtsverbindlich unterzeichnen und im Original bei der Vergabestelle einreichen (rechtzeitig - bitte unbedingt die Postlaufzeiten beachten)